Meldungen

Liebe Wählerinnen und Wähler,

unser Land steckt in einer Krise. Viele Menschen sind verunsichert. Jetzt kommt es darauf an, die Weichen für die Zukunft richtig zu stellen.

Wir dürfen Deutschland nicht denen überlassen, denen die Spaltung der Gesellschaft in Arm und Reich egal ist. Und auch nicht denen, die mit unerfüllbaren Versprechen falsche Hoffnungen wecken.

Ich kämpfe für eine starke SPD in der Regierung. Denn gerade jetzt brauchen wir beides: soziale Gerechtigkeit und wirtschaftliche Vernunft.

Wir wollen neue Arbeitsplätze schaffen. Zugleich stehen wir für einen bundesweiten Mindestlohn und gleiche Bildungschancen, für den Ausstieg aus der Atomkraft und erneuerbare Energien, für eine moderne Familienpolitik und klare Regeln auf den Finanzmärkten.

Drei Mal haben Sie mir bei den Bundestagswahlen Ihr Vertrauen geschenkt. In dieser Zeit konnte ich im Bundestag viel für Erfurt und Weimar erreichen. So habe ich im Haushaltsausschuss des Bundestages Bundesmittel durchgesetzt für die Fachhochschule und Universität Erfurt, den Erfurter Hauptbahnhof und die Mitte-Deutschland-Verbindung. Außerdem habe ich dafür gesorgt, dass für den Erhalt des nationalen Erbes in Weimar 90 Millionen Euro zusätzlich zur Verfügung stehen – unter anderem für die Sanierung des Stadtschlosses und den Neubau des Bauhaus-Museums.

Viel geschafft, aber es gibt auch noch viel zu tun. Meine erfolgreiche Arbeit möchte ich fortsetzen.

Deshalb bitte ich Sie herzlich:

Wählen Sie am Sonntag mit beiden Stimmen die SPD!

Mit freundlichen Grüßen

Ihr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.