Meldungen

Erfurter bei „Jugend und Parlament“

140602 JuPAuf meine Einladung nahm Philipp Schlemmer aus Erfurt bei „Jugend und Parlament“ teil und lernte meinen Arbeitsalltag als Abgeordneter aus der Nähe kennen. Ich freue mich, dass Philipp vom Planspiel und dem Programm beim Bundestag begeistert war: „Wirklich ’ne coole Erfahrung. Wenn mich jemand fragen würde, ob er sich bewerben sollte, würde ich sagen: Sofort, auf jeden Fall.“

Auch in diesem Jahr erarbeiteten über 300 Jugendliche aus ganz Deutschland als fiktive Abgeordnete eine Reihe von Gesetzesvorhaben und berieten darüber. Themen waren unter anderem die „Einführung einer regelmäßigen Überprüfung der Fahrerlaubnis bei älteren Verkehrsteilnehmern“ und eine „Regelung des Ausbaus von Windkraftanlagen an Land“. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer im Alter von 16 bis 20 Jahren bildeten Fraktionen, führten Ausschusssitzungen durch und debattierten abschließend im Plenarsaal über ihre Gesetzesinitiativen.